Alte Stadt

Der Paklenica-Nationalpark ist ein großartiges Karstphänomen mit zahlreichen Höhlen, von denen die berühmteste Manita Peć (175 m lang) ist, und es ist sicher, dass Paklenica viele weitere Geheimnisse verbirgt. Das gesamte Velebit-Massiv wurde zum Naturpark erklärt, und in seinem südöstlichen Teil ragt Tulove Grede über der Schlucht des Flusses Zrmanja hervor. Starigrad Paklenica ist der Ausgangspunkt für den Paklenica-Nationalpark, und die Nähe von Velebit ermöglicht Sportarten wie Wandern und Freeclimbing. Das touristische Angebot in Starigrad ist vielfältig und reicht von Apartments, Zimmern, Pensionen bis hin zu Camps. Die Altstadt ist reich an archäologischen Funden und architektonischen Denkmälern, von denen die Villa Petar Hektorović die berühmteste ist. Aufgrund der kilometerlangen Kieselstrände eignet sich der Ort für Sommerferien für Familien mit Kindern, und Tennisplätze, Sportplätze und Wassersportgeräte sind ausreichend für einen wirklich aktiven Urlaub. Höhlenforscher und

Starigrad (1.893 Einwohner) - liegt im Landkreis Zadar. Es hat den Status einer Gemeinde. Ein äußerst starkes und starkes Bindeglied in seiner Entwicklung ist die Grenze zum Paklenica -Nationalpark und zum Velebit-Naturpark. Erwähnenswert ist außerdem die Nähe von Nationalparks (Plitvice, Kornati und Krka) und Naturparks (Telaščica und Vrana-See) (Apartments Plitvice Lakes). Ebenfalls in der Nähe befinden sich Starigrad: Flughafen Zadar (Apartments Zadar), Fährhafen für Italien, Nord- und Südadria sowie Verbindungen zur Autobahn Split - Zagreb (Apartments Split). Der Paklenica-Nationalpark ist insofern einzigartig, als er reich an Höhlen ist, darunter sicherlich die 175 Meter lange Manita Peja.

Mit Starigrad können Sie dank der Nähe des Velebit-Bergmassivs und der Schlucht des Flusses Zrmanja auch Sportarten wie Wandern, Trekking, Radfahren, Mountainbiken, Seebajaking und Rafting auf der Zrmanja ausüben. Es sollte auch beachtet werden, dass Starigrad zahlreiche archäologische Stätten und Denkmäler besitzt, darunter die Villa von Petar Hektorović. Die Bevölkerung von Starigrad geht auf die Römer zurück. Eine Zeit lang wurde Starigrad vertrieben (durch den Einmarsch der Türken im 16. Jahrhundert), um im 17. Jahrhundert umgesiedelt zu werden. Jahrhundert. Die wichtigsten Kulturdenkmäler sind: die vorromanische Kirche St. Peter (über den noch Forschungsarbeiten durchgeführt werden, die sicherlich einige neue Erkenntnisse liefern werden), der Große Turm und in Rovanjska die Kirche St. George, die Festung von St. Trojice, Festung Paklarić und spätantike Festung Modrić. Starigrad ist für Familien mit Kindern geeignet, da die Kiesstrände mehrere Kilometer lang sind und es erlauben. Für diejenigen, die sich mit Höhlenforschung und Wandern beschäftigen, haben sie große Möglichkeiten auf Velebit und Paklenica. Tennisplätze, Sportplätze und Wassersport sind ein gutes Zeichen für einen aktiven Urlaub. Das touristische Angebot von Starigrad umfasst umfangreiche Kultur- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie kulturelle und künstlerische Veranstaltungen.

Das gastronomische Angebot von Starigrad lautet wie folgt: Schinken, Käse, eine Vielzahl hochwertiger Fische und Lämmer sowie Weine von höchster Qualität aus der Region.

Vremenska prognoza za Nin

Prognoza vremena za Nin
Petak
22.10.2021
Prognoza vremena za Nin
Subota
23.10.2021
Prognoza vremena za Nin
Nedjelja
24.10.2021
Prognoza vremena za Nin
Ponedjeljak
25.10.2021
Prognoza vremena za Nin
Utorak
26.10.2021
Prognoza vremena za Nin
Srijeda
27.10.2021
Prognoza vremena za Nin
Četvrtak
28.10.2021
Prognoza vremena za Nin
Petak
29.10.2021